Volle Farbenpracht beim Almabtrieb

+

Ramsau - Es ist immer wieder ein tolles Schauspiel. Auch heuer waren die Kühe beim traditionellen Almabtrieb wieder festlich geschmückt.

Der Almsommer ist vorbei. Mit den ersten Schneefällen auf einer Höhe von 1200 Metern ist es Zeit geworden, die Tiere wieder ins Tal zu holen. So fand am Samstagvormittag in der Ramsau, jener malerisch gelegenen Gemeinde am Fuße von Watzmann, Hochkalter und Reiteralpe, der traditionelle Almabtrieb statt.

Zahlreiche Einheimische und Gäste beobachteten die majestätisch geschmückten Kühe, die von Kallbrunn aus ins Tal marschierten.

Almabtrieb in der Ramsau

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser