Vermisster Urlauber: Suche eingestellt

+

Ramsau - Die Suche nach jenem Urlauber aus Berlin, der seit Samstagabend vermisst wird, wurde mittlerweile eingestellt, da der betroffene Bereich großflächig abgesucht ist.

Die zuständige Polizeiinspektion Berchtesgaden teilte auf Anfrage von BGLand24 mit, dass sie jetzt auf weiterführende Hinweise aus der Bevölkerung hofft. Dazu wurde das Bild des Vermissten mittlerweile in allen lokalen Medien veröffentlicht. 

Lesen Sie dazu auch:

Was passierte mit dem Urlauber aus Berlin?

Wer den 45-Jährigen am Samstagabend im Bereich des Hintersees (Gemeinde Ramsau) womöglich gesehen oder andere Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem Vermissten stehen könnten, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden unter Telefon 08652/94670 zu melden.

Der Urlauber aus Berlin ist etwa 1,80 Meter groß, er hat kurze blonde Haare und trug eventuell eine Brille. Er trug am Samstagabend, als er mit dem Linienbus aus der Ramsau bis zur Haltestelle Hintersee fuhr, Outdoor-Bekleidung sowie festes Schuhwerk. Außerdem trägt er momentan - anders als auf dem Bild - einen Vollbart.

Am Sonntag brachte eine intensive, mehrstündige Suchaktion der Wasserwacht, Bergwacht, der Rettungshundestaffel sowie Polizeibergführer keine Ergebnisse. Auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera kam zum Einsatz. Spätabends wurde die Aktion abgebrochen und bislang nicht mehr aufgenommen.

Die Suche:

Vermisstensuche am Hintersee

Vermisster Urlauber: Suchaktionen am Sonntag

Hans-Joachim Bittner

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser