Aggressive Fußball-Fans legen Zug lahm

Hirschaid - Eine Auseinandersetzung rivalisierender Nürnberger und Fürther Fußballfans hat am Samstagmittag zu einer halbstündigen Unterbrechung des Zugverkehrs geführt.

Wie die Polizei mitteilte, befanden sich etwa 30 Fürther Fans auf der Fahrt zu einem Spiel ihrer Mannschaft nach Schweinfurt, als bei einem Halt in Hirschaid (Landkreis Bamberg) etwa ebenso viele Nürnberger Anhänger den Zug stürmten. Anschließend kam es laut Polizei im Zug und auf dem Bahnsteig zu Auseinandersetzungen zwischen den aggressiven Fangruppen. Noch vor dem Eintreffen der Polizei hatten sich die Gruppen jedoch wieder getrennt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser