Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Duo misshandelt und beraubt Opfer

Dreist: Vermieterin bei Wohnungsbesichtigung überfallen

Neustadt an der Aisch - Dreister Überfall bei einem geschäftlichen Termin: Zwei Männer haben bei einer Wohnungsbesichtigung im mittelfränkischen Neustadt an der Aisch die Vermieterin misshandelt und beraubt.

Die Frau erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auch eine 48 Jahre alte Zeugin wurde leicht verletzt. Die Täter hatten zuvor Mietinteresse an Zimmern im Haus der 77-jährigen vorgetäuscht. Während des Besichtigungstermins fesselten und knebelten die etwa 35 bis 40 Jahre alten Täter ihr Opfer und durchsuchten die Wohnung nach Wertsachen. Als die 48-Jährige die Täter entdeckte, schlugen sie auf die Zeugin ein und flohen mit mehreren hundert Euro.

Ein Mann ging in den Keller zum Stromkasten, weil in seiner Wohnung der Strom ausgefallen war. Dort wurde er von vier Unbekannten überfallen und verletzt. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare