300.000 Euro Schaden bei Rechtmehring

Hof-Gebäude brennt nieder: War dieser Blitz schuld?

+
Der Hof bei Rechtmehring brannte lichterloh.
  • schließen

Rechtmehring - In Fachenliehen bei Rechtmehring kam es am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr: Ein Bauernhof brannte lichterloh. Die Ursache war wohl ein Blitzschlag.

UPDATE, 17 Uhr: Polizeimeldung

Am Mittwochnachmittag ist gegen 14.20 Uhr im Ortsteil Fachenliehen ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Dabei haben die Flammen auch auf den angrenzenden Wohnbereich übergegriffen. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf mindestens 300.000 Euro geschätzt. Aufgrund des schnellen Eingreifens der regionalen Feuerwehren kamen Personen und Tiere nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden.

Die Kriminalpolizei Mühldorf übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Das Feuer dürfte offensichtlich durch Blitzschlag verursacht worden sein.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

UPDATE, 16.43 Uhr: Blitzanalyse

Laut Kachelmannwetter.com soll dieser Blitz den Brand auf dem Bauernhof bei Rechtmehring verursacht haben:

Das dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit der Blitz gewesen sein, der zum Brand geführt hat. Ein starker Knaller mit 32 Kilo-Ampere, aufgetreten um 14.11 Uhr.

Alle Blitze in der Region gibt es in einer Blitz-Analyse. Durch Klicken auf die jeweiligen Icons gibt es Detailinfos zu jedem einzelnen Blitz.

UPDATE, 16.20 Uhr: Bilder

Aufgrund eines Blitzeinschlags brannte das landwirtschaftliche Nebengebäude einer Hofstelle im Landkreis Mühldorf bis auf die Grundmauern nieder.

Bilder: Bauernhof brennt nach Blitzschlag

Aufgrund des schnellen Eingreifens der freiwilligen Feuerwehren aus Rechtmehring, Allmannsau, Haag, Schleefeld, Albaching, Soyen, Reitmehring/Attel und Wasserburg a. Inn konnte ein massives Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude weitestgehend vermieden werden.

Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf rund 500.000 Euro. Personen und Tiere kamen durch die Mithilfe von Feuerwehr und Nachbarschaft nicht zu Schaden.

anh/aj

UPDATE, 15.25 Uhr: Einsatz dauert an

Der Feuerwehreinsatz an dem brennenden Hof in Fachenliehen bei Rechtmehring dauert weiter an. Auch eine Streife der Polizei Haag ist vor Ort. Bislang können aber noch keine Angaben über mögliche verletzte Personen oder Tiere gemacht werden.

Der Einsatzort befindet sich nahe der B15. Es kommt aber wohl zu keinen Behinderungen auf der Bundesstraße.

Erstmeldung, 14.44 Uhr:

In einen Hof im Rechtmehringer Ortsteil Fachenliehen soll ein Blitz eingeschlagen sein. Das erklärte ein Sprecher der Polizei Haag gegenüber innsalzach24.de. Der Hof hat Feuer gefangen. Die Feuerwehr ist vor Ort.

Weitere Informationen folgen.

anh

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser