Rutschpartie endet am Baum

+

Rechtmehring - Insgesamt fünf Verletzte, darunter vier Kinder, forderte ein schwerer Glätteunfall am Wolfauerberg. Eine Frau war mit ihrem Auto gegen einen Baum gekracht.

Informationen vor Ort zufolge passierte der Unfall am Ostersonntag, 31. März, um kurz vor 9 Uhr. Ein Opel Zafira mit Landshuter Zulassung, der mit einer Mutter und ihren vier Kindern besetzt war, kam dort vermutlich wegen abgefahrener Winterreifen auf Höhe des Wolfauerberges von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überfuhr erst noch eine Hinweistafel neben der Fahrbahn, ehe das Auto seitlich gegen einen Baum prallte.

Dabei gab es fünf Verletzte zu beklagen. Ein Kind wurde mittelschwer verletzt und kam ins Krankenhaus nach Rosenheim. Die anderen vier Fahrzeuginsassen dürften mit leichteren Verletzungen davongekommen sein. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Wasserburg eingeliefert. Während der Aufräumarbeiten kam es in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen. Der Unfall wurde von der Haager Polizei aufgenommen.

Unfall am Wolfauerberg

gbf/redis24

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser