Trainiert von bekanntem Sportler aus Kraiburg

Rechtmehringer Athlet bei Bayerischer Meisterschaft erfolgreich

+
Trainiert von Christian Heimerdinger aus Kraiburg am Inn (links unten) konnte Andreas Mihalakelos bei der Internationalen Bayerischen Fitness- & Bodybuilding-Meisterschaft in Erlangen am Wochenende einen Titel holen. Auch das übrige Team konnte gute Platzierungen herausholen.
  • schließen

Rechtmehring/Kraiburg am Inn - Trainiert von Christian Heimerdinger konnte Andreas Mihalakelos bei der Internationalen Bayerischen Fitness- & Bodybuilding-Meisterschaft in Erlangen am Wochenende einen Titel holen.

"Ich bin sehr stolz auf mein Team", berichtet der Kraiburger Christian Heimerdinger im Gespräch mit innsalzach24.de. "Mit drei Finalplatzierungen, davon einem ersten Platz, ging die gestrige Internationale bayerische Meisterschaft für uns äußerst positiv aus!"

"Besonders stolz bin ich natürlich auf unseren frisch gebackenen neuen Internationalen bayerischen Meister Andreas Mihalakelos." Zwei Jahre gemeinsame Arbeit mit dem 23-jährigen Rechtmehringer, hätten sich nun bezahlt gemacht. Mihalakelos würde nun in drei Wochen in Bochum bei der Internationelen Deutschen Meisterschaft antreten.

Rechtmehringer neuer Internationaler Bayerischer Meister

Heimerdinger hatte in der letzten Zeit in der Region für Aufmerksamkeit gesorgt. Mitte Mai holte er bei der Deutschen Men's Physique-Meisterschaft in Wiesloch den Ersten Platz. Kurz zuvor hatte er bei der EM in Spanien den achten Platz geholt. Es waren die letzten Wettkämpfe als Teilnehmer für ihn. Neben seiner Tätigkeit als Trainer will er sich nun mit voller Energie dem Functional Training Studio in Waldkraiburg widmen, dessen Inhaber er ist.

Heimische Athleten in Erlangen

Als Trainer gäbe es nichts schöneres, als seine Athleten auf der Bühne glänzen zu sehen, schwärmt er. "Ich helfe den Leuten aus meinem Team beim richtigen Training aber auch der korrekten Ernährung." Geübt werden müsse auch das richtige Posieren für die Wettbewerbe. "Vor Ort helfe ich dann beim 
'Tanning', dem Auftragen der Farbe auf den Körper und dem Einölen."
Auch möglicherweise entscheidende Zurufe während seine Teammitglieder auf der Bühne stehen, gehörten dazu.

Auch weitere Athleten aus dem Team erfolgreich

Auch weitere Athleten aus Heimderdingers Mannschaft seien bei der Meisterschaft erfolgreich gewesen. "Platz fünf in der Men's Physique III ging an Johannes Grundner, der nach einer sehr kurzen Aufbauphase, schon so eine Klasse Platzierung erzielen konnte." Platz sechs in der Klasse Frauen Bikini bis 1,68 Meter ging an Melanie Lanzinger. "Sie konnte in einem überaus stark besetzten Feld in ihrer ersten Wettkampf Saison, diese super Platzierung erreichen", lobt Heimerdinger die Leistung der 25-Jährigen.

Platz sieben In der Men's Physique II ging an Stefan Losert, der nur knapp an einer Finalplatzierung vorbei schlitterte. "Geschuldet war diese Platzierung einem Muskelfaserriss im Oberschenkel, die er sich in der Vorbereitung kurz vorm Wettkampf zuzog. Meinen Hut ziehe ich aber trotzdem vor seiner Leistung und seinem Kampfgeist." 

hs

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT