Ein Mechaniker in Lebensgefahr

Vier Verletzte bei Explosion in Werkstatt

Regen - Bei einer Explosion in einer Werkstatt in der Stadt Regen in Niederbayern sind am Freitag vier Menschen verletzt worden, darunter ein 52-jähriger Mechaniker lebensgefährlich.

Wie die Polizei am Abend weiter mitteilte, explodierte bei Reinigungsarbeiten ein Dampfstrahler. Die Werkstatthalle wurde durch den entstandenen Brand nahezu völlig zerstört.

Der Mechaniker erlitt schwerste Verbrennungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen. Nach Aussage des Notarztes besteht akute Lebensgefahr. Der 49-jährige Geschäftsinhaber, seine 47-jährige Ehefrau sowie ein 31-jähriger Kfz-Meister erlitten leichte Verletzungen.

Der vorläufige Schaden durch das Feuer wird laut Polizeibericht auf etwa 300 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser