Auf Luxuskarossen abgesehen?

Brandstifter zündet teure Autos an

Lappersdorf/Regensburg - Ein Brandstifter hat es im Raum Regensburg offenbar auf teure Autos abgesehen. Auch in Berlin und Hamburg hat es bereits Anschläge auf Luxuskarossen gegeben.

Der sechste Fall einer Serie von Autobränden ereignete sich am Freitagabend in Lappersdorf (Landkreis Regensburg), wie die Polizei mitteilte. Das Auto stand vor einem Wohnhaus und brannte vollständig aus, der Schaden beläuft sich auf rund 40 000 Euro.

Seit Ende Dezember wurden fünf Autos im Raum Regensburg in Brand gesteckt. Die Polizei vermutet, dass es sich auch bei dem Autobrand in Lappersdorf um Brandstiftung handelt. Bislang waren solche Serien von Brandanschlägen auf Luxusautos nur aus Berlin und Hamburg bekannt. Im April 2012 wurde ein 28-Jähriger zu sieben Jahren Haft verurteilt, weil er über Monate hinweg 102 überwiegend hochwertige Autos in Berlin angezündet hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser