Warnung für Raum Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land

Nach starkem Schneefall wird es wieder wärmer: DWD mit Warnung vor starkem Tauwetter

Nach starkem Schneefall folgen nun wieder Plustemperaturen. Der DWD warnt vor starkem Tauwetter.
+
Nach starkem Schneefall folgen nun wieder Plustemperaturen. Der DWD warnt vor starkem Tauwetter.

In den letzten Tagen befand sich die Region zeitweise im regelrechten Schneechaos. Der gefallene Schnee ist liegen geblieben, doch nun drohen aufgrund von Temperaturen im Plusbereich Gefahren anderer Art.

Service:

Region - Für die Landkreise Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land sprach der Deutsche Wetterdienst (DWD) Warnungen vor starkem Tauwetter aus. Die Stufe 3 der Warnungen ist die höchste Warnstufe. Der Grund für diese Warnung ist der starke Schneefall, der in den letzten Tagen die Region zeitweise in regelrechtes Chaos stürzte. Thomas Berschl, stellvertretender Dienststellenleiter in Siegsdorf meinte im Gespräch mit chiemgau24.de (Plus-Artikel) zur Situation: „Wir als Autobahnmeisterei haben ganz klare Vorgaben, die unsere Vollbesetzung zur Betreuung der Autobahn betrifft. In diesem Fall waren bereits fünf Fahrzeuge vor dem Schneefall unterwegs. Das größte Problem sind allerdings die Verkehrsteilnehmer, die ihre Geschwindigkeit nicht an den Witterungsverhältnissen anpassen.

Zu den Gefahren von starkem Tauwetter zählen primär die Hochwasser an Bächen und Flüssen, welche durch das Tauwasser entstehen können. Gerade in Bergnähe kann das Wasser aus höheren Lagen zu steigenden Wasserständen führen. Treten diese über die Ufer, kann es auch zu überfluteten Straßen kommen, wie der DWD mitteilt.

Der aktuellen Stand von möglichen Überschwemmungen kann über den Online-Dienst der Hochwasserzentralen „Länderübergreifendes Hochwasser-Portal“ eingesehen werden.

Die Warnung des DWD vor starkem Tauwetter gilt von Donnerstag, 28. Januar 12 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, 31. Januar 0 Uhr.

Wetteraussichten für die betroffenen Landkreise

Landkreis Rosenheim:

In den nächsten Tagen hat die Sonne beim Wetter in der Region Rosenheim bei einer geschlossenen Wolkendecke keine Chance. Dabei fällt am Mittwoch und Donnerstag Schnee. Die Temperaturen steigen im Raum Rosenheim an: von 2 Grad am Mittwoch auf 8 Grad am Freitag. Es weht ein zum Teil stürmischer Wind aus südwestlicher Richtung.

Landkreis Traunstein:

Grauer Himmel - eher trübe Aussichten für das Wetter in der Region Traunstein. Dabei fällt am Mittwoch und Donnerstag Schnee. Die Tageshöchsttemperaturen steigen für die Region Traunstein von 1 Grad am Mittwoch auf 6 Grad am Freitag. Es weht ein zum Teil stürmischer Wind aus südwestlicher Richtung.

Landkreis Berchtesgadener Land:

Der Himmel zeigt sich trüb und grau - das sind die Aussichten für das Wetter in der Region Bad Reichenhall. Dabei fällt am Mittwoch und Donnerstag Schnee. Die Temperaturen steigen im Raum Bad Reichenhall an: von 2 Grad am Mittwoch auf 7 Grad am Freitag. Vor allem am Donnerstag weht ein Sturmstärke erreichender Wind aus nordöstlicher Richtung.

mda

Kommentare