+++ Eilmeldung +++

Landgericht Nürnberg

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

37-Jährige betrunken und auf Felgen unterwegs

Bad Reichenhall - Die Polizei rückte am frühen Sonntagmorgen zur B21 aus, weil sie erfahren hatte, dass eine 37-jährige Frau eine Reifenpanne hat. Doch beim Eintreffen stellte die Polizei fest, dass das eine glatte Untertreibung war:

In den frühen Sonntagmorgenstunden erreichte die Polizeiinspektion Bad Reichenhall die Mitteilung, dass eine 37-jährige Reichenhallerin auf der B21, kurz nach dem Grenzübergang Walserberg, eine Reifenpanne habe. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass der Pkw der Frau einen Platten an der Hinterachse hatte. Auf der Vorderachse hingegen war auf einer Seite nur noch eine Felge ohne Reifen montiert. 

Nach Angaben der Frau zog Sie sich die Platten und den Verlust des Reifen bei einem Wendemanöver zu. Bei dem durchgeführten Alkoholtest wurde bei der Einheimischen ein Wert von knapp unter 2 Promille festgestellt. Ihr Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt und ihr Fahrzeug abgeschleppt. Sie wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr bei der Staatsanwaltschaft Traunstein angezeigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser