In Bad Reichenhall

Bulgarische Einmietbetrüger prellen Gästehaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein bulgarisches Pärchen hat sich Ende Juli in ein Gästehaus in Bad Reichenhall eingemietet und beim Auschecken "vergessen", zu bezahlen.

Derzeit ist ein bulgarisches Pärchen im Bereich Bad Reichenhall unterwegs. Der etwa 40-jährige Mann und die knapp 25-jährige Frau mieteten sich vom 22. Juli bis zum 29. Juli in einem Gästehaus in Bad Reichenhall ein und verließen ihr Quartier unter Hinterlassung der Einmietschulden in Höhe von gut 400 Euro.

Die beiden waren mit einem silberfarbigen Audi A8 mit den bulgarischen Kennzeichen PA3405KA angereist. Eine Woche vorher hatte sich das Pärchen in einer anderen Pension eingemietet und dieses Quartier zunächst ebenfalls unter Hinterlassung der Einmietschulden verlassen. Einen Tag später tauchten sie dort wieder auf und bezahlten den noch offenen Betrag.

Es ist durchaus möglich, dass sich das bulgarische Pärchen erneut im hiesigen Bereich eingemietet hat. Sollte dies der Fall sein, wird um Mitteilung an die Polizei Bad Reichenhall unter der Tel.-Nr. 08651/9700 gebeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Jens Büttner/

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser