Am Montag in Bad Reichenhall

Notarzt: Bauarbeiter bei Gerüststurz verletzt

Bad Reichenhall - Ausgerutscht und schwer gestürzt ist ein Bauarbeiter auf einem Gerüst in Bad Reichenhall. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus.

Am Montag kam es gegen 11.08 Uhr im Ortsbereich von Karlstein vor dem Anwesen Ahornstraße 2 zu einem Gerüststurz. Das Gebäude ist aufgrund von Bauarbeiten komplett eingerüstet. Ein 35-jähriger Bauarbeiter aus Bischofswiesen rutschte beim besteigen einer Gerüstleiter aus und stürzte etwa zwei Meter auf eine darunterliegende Gerüstplattform.

Dabei wurde er mittelschwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Die Polizei Bad Reichenhall hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser