Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Übergriff in Bad Reichenhall

Polizei fahndet mit Hochdruck nach Brutalo-Schlägern

Bad Reichenhall - Noch immer fehlt von den Tätern jede Spur: Nach einem brutalen Übergriff in Bad Reichenhall laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren.

Zu dem Vorfall am Reichenhaller Stachus ist es in der Nacht auf Samstag gekommen. Ein Mann war nach einer Kneipentour in Richtung Kaserne unterwegs, als er mit drei Unbekannten in Streit geraten war. Er ist von ihnen massiv ins Gesicht geschlagen worden. Selbst als er schon am Boden lag, haben die Männer weiter auf ihn eingetreten.

Der Mann ist so schwer verletzt worden, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren. Täter konnten bislang aber noch keine ermittelt werden.

mw/Bayernwelle

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare