Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Suchaktion nach 73-Jährigem in Reichenhall

Nur leicht bekleidet aus Klinik verschwunden

Bad Reichenhall - Aufregung gab es in der Nacht in und um das Krankenhaus Bad Reichenhall. Dort war ein dementer Patient verschwunden. Polizei und Feuerwehr leiteten sofort eine Suchaktion ein:

Ein 73-jähriger dementer Patient entfernte sich in der Nacht von Mittwoch, 24. Februar, auf Donnerstag, 25. Februar, aus dem Krankenhaus Bad Reichenhall. Der Mann war trotz niedriger Temperaturen nur leicht bekleidet und trug Hausschuhe.

Es wurde eine größere Suchaktion mit mehreren Streifenfahrzeugen und unter der Hinzuziehung der Feuerwehr Bad Reichenhall durchgeführt. Die Feuerwehr durchsuchte mit insgesamt 30 Mann den Nahbereich des Krankenhauses. Nach etwa zweistündiger Suchaktion wurde der Mann wohlbehalten in der Nähe des Krankenhauses durch Kräfte der Feuerwehr aufgefunden und wieder in sein Zimmer gebracht.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare