Spektakulärer Unfall bei Reischach

Junger Autofahrer landet mit Auto in Bach!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Reischach - Ein junger Eggenfelder verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete in einem Bach.

UPDATE, Mittwoch 10.15 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Dienstag, 04.04.17, gegen 22.05 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Pkw-Lenker aus Eggenfelden auf der B588 von Neuötting kommend in Richtung Reischach. 

Auf Höhe Kager, in einer Linkskurve, wurde er seinen Angaben nach vom Gegenverkehr geblendet, wodurch er rechts von der Fahrbahn abkam, über eine Wiese fuhr und schließlich in den Reischbach stürzte, in dem er auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam. 

Der 19-Jährige konnte sich selbständig aus seinem Pkw befreien. Er wurde leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Mühldorf. 

An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Am Unfallort war die FFW Reischach zur Absicherung und Verkehrslenkung im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

UPDATE, Mittwoch, 5.15 Uhr: Bilder von der Unfallstelle

Eggenfeldener (19) rutscht mit Auto in Bach 

Zu einem Verkehrsunfall an der B588 bei Reischach mussten am Dienstagabend Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausrücken. Ein 19-jähriger Cliofahrer aus Eggenfelden war mit seinem Pkw von Neuötting kommend in Richtung Reischach auf der B588 unterwegs. Zwischen der Abzweigung nach Perach und Karrersäge kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. 

Mit seinem Pkw schlitterte er zum Teil quer rund 100 Meter über eine Wiese, ehe er im Reischachbach auf der Fahrerseite zum Stillstand kam. Der Fahrer, welcher sich alleine in seinem Auto befand, konnte sich selbst befreien. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Reischach war sehr schnell am Einsatzort, da sie sich gerade noch am Feuerwehrhaus befanden, weil sie zuvor eine Übung abgehalten haben. Mit rund 20 Mann und drei Fahrzeugen waren sie im Einsatz.

Timebreak21

UPDATE, 23.06 Uhr:

Ein 19-Jähriger aus Eggenfelden ist am späten Dienstagabend mit seinem Auto von der B588 abgekommen. Anschließend rutschte der junge Mann in den "Reischachbach". Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Altötting gegenüber innsalzach24.de.

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Eggenfelden gebracht. Das Auto wird abgeschleppt.

Weitere Infos und Bilder folgen am frühen Mittwochmorgen!

Erstmeldung:

Aus bisher ungeklärten Ursachen ist ein Auto am Abend von der B588 bei Reischach in einen Bach gerutscht. Es handelt sich dabei um den "Reischachbach". Dabei blieb das Fahrzeug im Wasser auf der Seite liegen.

Nach ersten Informationen von vor Ort soll der Fahrer verletzt worden sein. Die Feuerwehr Reischach ist im Einsatz.

anh

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser