Dank Spendenbereitschaft für Mädchen aus Reit im Winkl

Große Freude: Ein Auto für Selina!

+

Reit im Winkl - Selina leidet an einer seltenen Krankheit. Dank der Spendenbereitschaft vieler Menschen hat die Familie von Selina nun ein behindertengerechtes Auto.

Riesengroß war die Freude bei der Familie Mühlauer in Reit im Winkl, als das neue behindertengerechte Fahrzeug pünktlich zu Weihnachten vor der Tür stand. Freudig ließ sich jetzt die 13-jährige Selina, die an einer Spätform der bakteriellen Meningitis leidet und seit ihrer Geburt schwerstbehindert ist, mit ihrer Mutter Grit fotografieren.

"Nun haben wir endlich genug Platz für Selina, und es ist eine riesengroße Erleichterung, die wir nur mit Eurer Unterstützung erreicht haben." Mit diesen Worten bedankt sich die Familie Mühlauer bei allen Helfern aus dem ganzen Landkreis, aus nah und fern, bei den Vereinen und Verbänden, die sich am erfolgten Spendenaufruf beteiligt haben.

Bereits vor knapp drei Monaten hatte es ein Benefiz-Fußballspiel zugunsten Selinas gegeben.

Sepp Hauser

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser