Blutiger Familienstreit

Rentner sticht zu und verletzt Sohn schwer

Ein 84-jähriger Mann hat im Streit mit einem Messer auf seinen Sohn eingestochen und ihn schwer verletzt. Wie es zu dem blutigen Streit kam, ist bislang unklar. 

Diedorf - Das 58 Jahre alte Opfer kam nach dem Angriff an Christi Himmelfahrt ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Er schwebte nicht in Lebensgefahr. Polizisten nahmen den Vater noch am Tatort fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Klaus-Dietmar Gabbert

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser