Rentner auf Vollrauschfahrt

Passau - Ein Rentner hat am Samstagabend Passaus Straßen unsicher gemacht. Als die Polizei den Mann schließlich aus dem Verkehr zog, konnte er sich kaum noch auf den Beinen halten.

Er konnte kaum gerade stehen, aber im Vollrausch durch die Stadt fahren: Ein Rentner hat am Samstagabend Passaus Straßen unsicher gemacht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hielt sie den 70-Jährigen wegen seiner Fahrweise auf. Als der Mann ausstieg, konnte er sich kaum auf den Beinen halten. Der Alkoholtest zeigte einen Wert von 2,5 Promille Alkohol im Blut. Die Polizei nahm dem Mann den Führerschein ab.

dpa

Rubriklistenbild: © Haag (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser