Nachbar hört laute Schreie

Ehestreit: Rentnerin in Lebensgefahr

Rettenbach - Nach einem blutigen Ehestreit in Rettenbach (Landkreis Cham) schwebt eine 75-Jährige in Lebensgefahr. Ihr Ehemann muss vor den Haftrichter.

Der tatverdächtige Ehemann werde noch am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt, sagte ein Polizeisprecher. Ein Nachbar hatte am Montag die Polizei alarmiert, weil er laute Schreie gehört hatte. Wenig später fand er die Rentnerin mit schweren Kopfverletzungen auf dem Grundstück des Zweifamilienhauses. Die Polizei nahm den 62 Jahre alten Ehemann fest. Die Ermittler konnten die mutmaßliche Tatwaffe sicherstellen. Details wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitteilen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser