Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Führungswechsel

„Rettet die Bienen“-Initatorin will ÖDP-Landeschefin werden

Agnes Becker
+
Agnes Becker bei einer Pressekonferenz nach dem erfolgreichen Volksbegehren zum Artenschutz.

Führungswechsel bei der ÖDP in Bayern: Nach elf Amtsjahren will der bisherige Landeschef, Klaus Mrasek, auf dem Landesparteitag Ende April (30.4.) in Landshut nicht mehr für das Spitzenamt kandidieren. Künftig soll der Landesverband zudem von einer Doppelspitze geführt werden, teilte die Partei am Freitag mit.

München/Landshut - Für die Nachfolge haben die bisherige Vize-Vorsitzende und ehemalige Initiatorin des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“, Agnes Becker, sowie der Münchner Stadtratsfraktionsvorsitzende Tobias Ruff ihre Hüte in den Ring geworfen. Der Parteitag will zudem eine Resolution gegen ein Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke beschließen. dpa

Kommentare