Rettungseinsatz der Feuerwehr in München

Bub (2) stürzt aus Fenster und fällt fünf Meter tief und wird schwer verletzt

München - In München kam es zu einem schlimmen Unfall: Ein kleiner Junge fiel aus einem Fenster und landete schwer verletzt auf einem Garagendach.

Pressemeldung  im Wortlaut:


Am Freitag, 6. März , gegen 9.20 Uhr, kam es in Allach zum Sturz eines circa zweieinhalb Jahre alten Jungen aus dem Fenster eines Wohnanwesens. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand hielten sich der Zweieinhalb-Jährige und sein zwei Jahre älterer Bruder im Kinderzimmer auf. 

Zum Sturzzeitpunkt waren außerdem noch die Großmutter und eine Tante in der Wohnung. Die Eltern befinden sich aktuell im Ausland, weshalb die Kinder von der Großmutter und der Tante betreut werden. Der ältere Bruder konnte hier nun unbemerkt ein Fenster im Kinderzimmer öffnen und sein kleinerer Bruder stieg mit Hilfe eines Stuhles auf das Fensterbrett. 


Dann stürzte er aus dem Fenster und kam auf einem ca. fünf Meter tiefer liegenden Garagendach auf. DasKind wurde schwer verletzt von der Feuerwehr anschließend vom Dach geborgen und zur weiteren Behandlung stationär in ein Krankenhaus gebracht. Die Eltern konnten anschließend verständigt werden und sind nun auf dem Weg zurück nach München. Die polizeilichen Ermittlungen werden hier von der Münchner Kriminalpolizei geführt.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare