Rettungsversuch: Schwan verschluckt Angelhaken

Mühldorf/Innkanal - Die Feuerwehr Mühldorf wurde gegen 12 Uhr zu einer Tierrettung an den Innkanal gerufen. Eine Spaziergängerin hatte einen Schwan mit einem Angelhaken im Maul gesehen.

Nach vergeblichen Versuchen das Tier einzufangen, musste ein Jäger den Schwan erschiessen. Ein Rettungsschwimmer der Feuerwehr Mühldorf, holte das Tier anschließend aus dem Wasser. Am Land wurde festgestellt, dass der Schwan den Haken bereits verschluckt hatte und aller Voraussicht nach sowieso gestorben wäre.

Schwan im Innkanal

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser