"Riesen-Crash" fordert Riesenschaden

Buchbach - Am Montag kam es im Gemeindegebiet zwischen zwei "Giganten" zum Zusammenstoß: Ein Lkw und ein Mähdrescher kollidierten. Es entstand horrender Sachschaden.

Am 13. Oktober, gegen 7.30 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Buchbach mit einem Lkw mit MÜ-Kennzeichen auf der Staatsstraße 2086 von Buchbach kommend in Fahrtrichtung Randoldsberg. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 25-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Wurmsham mit einem Mähdrescher in Richtung Buchbach.

In einer Rechtskurve erkannte der Lkw-Fahrer den entgegenkommenden Mähdrescher, lenkte seinen Lkw auf das Bankett und bremste. Dabei drehte sich aber das Heck des Lkw und es kam zum Zusammenstoß mit dem Mähdrescher.

Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt, der Gesamtsachschaden beträgt rund 150.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser