Kind schleudert auf die Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Miesbach - Eine Mauer verdeckte die Sicht für einen 48-jährigen Taxifahrer. Er übersah einen 8-jährigen auf dem Fahrrad.

Der Fischbachauer war mit seinem Mercedes Taxi  am Samstag, 23. Mai, gegen 20.10 Uhr, auf der Von-Vollmar-Straße in Miesbach unterwegs. Am Gschwendt kam von rechts der Bub mit seinem Fahrrad angefahren.

Der Taxifahrer sah den Jungen aufgrund der Mauer nicht. Als der 8-Jährige unvermittelt auf die Fahrbahn führ, konnte der Taxifahrer trotz Vollbremsung einen Zusammenprall nicht mehr verhindern.

Der Junge wurde auf die Straße geschleudert und erlitt glücklicherweise nur oberflächliche Hautabschürfungen. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser