Polizisten im Einsatz überfahren Passantin

+
Der demolierte Wagen der Zivil-Polizei.

Sinkenbach - Ein Zivil-Fahrzeug der Polizei 68-jährige Frau in Sinkenbach überfahren. Sie war sofort tot.++ Fotos ++

Die Frau wollte am Sonntagnachmittag, 24. Mai,  mit einer 83-jährigen Freundin die B 12 in Sinkenbach überqueren. Sie standen im Bereich der Bushaltebucht.

Die Frauen hätten eine Lücke im Verkehrsfluss abgewartet.

Der 39-jährige Fahrer des zivilen Dienstwagens bremste sein Fahrzeug voll ab und wich noch soweit möglich nach rechts aus. Er konnte aber den Zusammenstoß mit der 68-Jährigen nicht mehr verhindern. Die 83-Jährige rettete sich mit einem Sprung zur Seite. Sie erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Fahrzeuglenker wurde ebenfalls mit seinem 32-jähriger Streifenkollegen wegen Schock stationär medizinisch versorgt.

Der Sachschaden am Dienstwagen beträgt etwa 4000 Euro. Die Bundesstraße 12 war wegen des tödlich verlaufenen Verkehrsunfalls etwa drei Stunden total gesperrt.

Die Polizeibeamten der folgten einem durch einen Überholverstoß aufgefallenen österreichischen Pkw in größerem Abstand.

Polizei überfährt Passantin

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser