Drogen! 36-Jähriger tot aufgefunden

Altötting - Der Landkreis hat seinen zweiten Drogentoten im Jahr 2009 zu verzeichnen.

Mehrere Tage hatten Nachbarn den 36-Jährigen nicht mehr gesehen und alarmierten schließlich die Polizei. Die Beamten brachen die Wohnungstür auf und fanden den Vermissten leblos am Boden. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kripo Mühldorf ist von einem Tod durch Drogenmissbrauch auszugehen. Erste Ergebnisse einer am Freitag durchgeführten gerichtsmedizinischen Untersuchung bestätigten dies. Die eingehenden labortechnischen Überprüfungen sind nach Angaben der Polizei noch nicht abgeschlossen. Es gibt keinerlei Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden.

Bei dem 36-Jährigen handelt es sich um den zweiten Drogentoten im Landkreis Altötting in diesem Jahr.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser