Schweinegrippe im Landkreis Ebersberg

Die Schweinegrippe hat den Landkreis Ebersberg erreicht.

Ebersberg - Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat den sechsten Fall in Bayern bestätigt. Der Patient aus dem Landkreis Ebersberg hatte sich in den USA aufgehalten.

Nach der Rückkehr zeigte er Influenza-Symptome. Dem Patienten gehe es gut, die Symptome seien im Abklingen, so eine Sprecherin der Behörde. Alle häuslichen Kontaktpersonen seien bekannt und befänden sich vorsorglich in Quarantäne. Alle weiteren Kontaktpersonen würden durch das Ebersberger Gesundheitsamt ermittelt.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser