Frontalzusammenstoß auf der Grenzstraße

+
Eines der beiden völlig demolierten Autos.

Freilassing - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag auf der Verbindungsstraße zwischen Freilassing und Salzburg gekommen. Zwei Autos stießen frontal zusammen.

Der Unfall ereignete sich um 16.40 Uhr kurz nach der österreichischen Grenze. Eines der beiden Fahrzeuge wurde nach dem Frontalzusammenstoß noch gegen einen nachfolgenden Lkw geschleudert.

Unfall auf der Grenzstraße

Während sich eine Autofahrerin noch von selbst aus ihrem Wrack befreien konnte, wurde der zweite beteiligte Autofahrer eingeklemmt. Beide zogen sich Verletzungen zu und mussten noch an der Unfallstelle erstversorgt werden.

Die Polizei Freilassing ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser