Bis zu 3.000 Hotelbetten fehlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Landrat des Berchtesgadener Landes, Georg Grabner, erläuterte den Sinn des Masterplanes Hotelentwicklung.

Bad Reichenhall - Ein Masterplan soll die Hotelentwicklung im Berchtesgadener Land vorantreiben.

Am Montag Vormittag, 18. Mai, haben Werner Taurer und Helmut List von der Firma Kohl und Partner ihre Ergebnisse einer Hotelanalyse vorgelegt. Demnach sind die Bettenzahlen im Landkreis in den vergangenen Jahren drastisch zurückgegangen. Außerdem braucht die Region dringend Drei- bis Vier-Sterne-Hotels. Die sollen dann für die notwendigen 2.000 bis 3.000 Hotelbetten sorgen, die benötigt werden, um den Tourismusstandort Berchtesgadener Land mehr aufzuwerten.

Das könne aber nur passieren, wenn sich die Betriebe auch spezialisieren, erklärte Werner Taurer. Ein Resort-Hotel und ein Thermen-Hotel würden gut nach Bad Reichenhall passen. Ein Wellness-Hotel, ein Familien- und Kinder-Hotel und ein Gesundheits-Hotel wären demnach gut in Berchtesgaden angesiedelt. Zu Schönau am Königssee passe ein Chalet-Hotel und für die Drei-Sterne-Superior-Hotels seien Laufen und Teisendorf geeignet. Direkt an der Autobahn A8 könnte außerdem ein Budget-Hotel entstehen.

Landrat Georg Grabner betonte nach der Vorstellung des Masterplanes, dass es wichtig sei, Qualität und Spezialisierung anzubieten. „Tourismus ist eine Leitbranche und der Landkreis muss im Wettbewerb bestehen.“

Deshalb werden jetzt auch mit dem Masterplan an der Hand intensive Gespräche mit möglichen Hotelbetreibern geführt. Nach Informationen von Thomas Birner von der Wirtschafsförderungsgesellschaft Berchtesgadener Land seien die in mehreren Fällen auch schon konkreter.

Trotzdem warnte Georg Grabner davor, zu überschwenglich zu werden. „Jetzt zu spekulieren, wie viele dieser angedachten Projekte tatsächlich umgesetzt werden könne, wäre Kartenleserei.“

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser