Franz Müller seit drei Wochen tot?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Hat der Hausmeister des Gebäudes in der Äußeren Münchener Straße am Dienstagabend tatsächlich die Leiche von Franz Müller gefunden? Das soll heute die Obduktion ergeben. **NEU: Video zum Leichenfund**

In einem Gebäude in der Äußeren Münchener Straße ist am Dienstag eine Leiche gefunden worden. Wie Charivari berichtet, soll der Hausmeister Verwesungsgeruch bemerkt haben. Heute soll die Obduktion klären, ob es sich um den mutmaßlichen Doppelmörder Franz Müller handelt.

Der Fundort der Leiche am Tag danach:

Der Fundort am Tag danach

Wie das Oberbayerische Volksblatt am Mittwochmorgen berichtet, soll die Leiche mittels eines Fingerabdrucks bereits als die von Franz Müller identifiziert worden sein, eine offizielle Bestätigung steht aber noch aus.

Die Obduktion soll im Laufe des Tages stattfinden, so ein Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auf Anfrage von rosenheim24.de. Medien berichteten bereits am Dienstagabend, es handele sich definitiv um Franz Müller. Wann endgültige Ergebnisse vorliegen, ist noch unklar.

Leichenfund am Dienstagabend

Ebenfalls von der Obduktion abhängig sein wird die Antwort auf die Frage, wie lange die Leiche sich bereits in dem Schuppen befand.

Die Polizei wird im Laufe des Tages weitere Einzelheiten bekannt geben.

Auf Anfrage von rosenheim24.de bestätigte die Einsatzzentrale der Rosenheimer Polizei am Dienstagabend den Leichenfund. Vieles würde darauf hindeuten, dass es sich bei der Leiche um den gesuchten Franz Müller handelt.

Leichenfund in der Äußeren Münchener Straße

Leichenfund in der Äußeren Münchener Straße

Nach Informationen vor Ort wurde die Leiche in einem Holzschuppen auf Höhe der Hausnummer 11 gefunden und zwischen 19 und 20 Uhr geborgen.

Chronologie: Der Fall Müller

Der Fall Müller - eine Chronologie

Lesen Sie dazu auch:

Eine beispiellose Tragödie

Ehe-Hölle endet mit Tragödie

So verlief die Fahndung bislang

Neue Hinweise dank "Aktenzeichen XY"

"Aktenzeichen XY" sucht Müller

"Jeder Hinweis kann von Bedeutung sein"

Neue Bilder und 10.000 Euro Belohnung

Laut B5 wurde die Leiche in einem Anbau an der Äußeren Münchener Straße gefunden. Die Polizei sei sich ziemlich sicher, dass es sich um den gesuchten mutmaßlichen Doppelmörder Franz Müller handele. Müller habe sich bereits vor drei Wochen, kurz nach der Tat erhängt, so B5.

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser