Bunte Leonhardiritte in der Region

+

Landkreis - Es ist wieder die Zeit der bunten Leonhardritte. In vielen Regionen fanden am Wochenende bereits erste Prozessionen zu Ehren des heiligen Leonhard von Limoges statt.

Leonhardiritt in Rossholzen

Wetterglück und Organisationsgeschick kamen zusammen als sich beim heurigen Leonhardiritt in Rossholzen überaus viele Einheimische und Gäste einfanden. Unter den Beteiligten waren besonders stark vertreten die Rosserer vom Patenverein in Nussdorf sowie eine große Delegation aus der Gemeinde Hauteluce in Frankreich (nahe Mont Blanc). Bei idealen Verhältnissen wurde nach dem Gottesdienst in der Kirche „St. Bartholomäus“ der mehrmalige Umritt mit Segnung von Pferden und Reitern abgehalten. Danach fanden sich die Gastgeber und Gäste noch im und am Feuerwehrhaus zum gemütlichen Beisammensein ein. Dabei traten die örtlichen Goaßlschnalzer sowie die Tanzgruppe aus Savoyen auf.

Leonhardiritt in Rossholzen

Leonhardiritt in Guntersberg bei Höslwang

Leonhardiritt in Guntersberg

Leonhardiritt in Übersee

Leonhardiritt in Übersee

Leonhardiwallfahrt in Lippertskirchen

Die Leonhardiwallfahrt in Lippertskirchen in der Gemeinde Bad Feilnbach gehört zu den Ältesten ihrer Art im oberbayerischen Alpenvorland. Jetzt war es wieder so weit. Auf der Köglwiese fanden sich am Sonntagvormittag zahlreiche Reiter und Fuhrleute mit herrlich geschmückten Pferden und Fuhrwerken ein, um den Segen ihres Schutzpatrons zu erbitten. Den Festgottesdienst hielt Pfarrer Ernst Kögler, der auch die rund 200 Pferde und ihre Reiter und rund 40 Gespanne segnete. Bereits im Jahre 1349 wird in Lippertskirchen eine kleine Leonhardi-Kapelle erwähnt. Die Fuhrleute und Reiter sind stolz auf eine ungebrochene Tradition, deren Aufrechterhaltung den Organisatoren mit Liebe zur Heimat am Herzen liegt. Eigens werden für diesen Tag liebevoll Wagen geschmückt und den Pferden ein besonders würdevolles Aussehen verliehen. Zum malerischen Bild der Wallfahrt gehören, der Reiter mit der Leonhardifahne voran, Blaskapellen, in Tracht gekleidete Dirndl, Frauen sowie Männer und Burschen die von mächtigen Gespannen gezogen werden. Bunt und in die Tradition eingegliedert reihen sich Einergespanne mit Kutschen sowie Einzelreiter ins Geschehen ein.

Leonhardiwallfahrt in Lippertskirchen

Leonhardiwallfahrt in Lippertskirchen

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser