"Rosenmörder" erhängt sich in Zelle

+
In diesem Wohnblock ereignete sich der Mord.

Rosenheim/Traunstein - Er ist dringend tatverdächtig im Oktober seine Ehefrau umgebracht zu haben - jetzt erhängte sich Ralf M. in seiner Zelle in Traunstein.

Polizeimeldung

Der 55-jährige Ralf M. soll Ende Oktober in Rosenheim seine Frau umgebracht haben (wir berichteten). Die 51-Jährige wurde in der Badewanne ertränkt, das ergab das Obduktionsergebnis. Hinter dem Mord sollen Geldprobleme gesteckt haben. Die Tat hatte als “Rosenmord“ Schlagzeilen gemacht, da Ralf M. die Leiche seiner Frau im Schlafzimmer auf Rosen bettete.

Ehefrau tot - das Wohnhaus in der Tegernseestraße

Tagelange Fahndung nach Ralf M.

Lesen Sie auch:

Auf den Mord aufmerksam wurde die Rosenheimer Polizei durch einen Brief von Ralf M. Der Inhalt: Seine 51-jährige Ehefrau liege tot in der gemeinsamen Wohnung. Er, der Ehemann, wolle Selbstmord begehen. Trotz einer umfangreichen Fahndung blieb Ralf M. daraufhin aber tagelang verschwunden. Erst am 4. November ging bei der Polizei der Hinweis eines Verkehrsteilnehmers ein, dass der blaue Opel Meriva des Tatverdächtigen im Bereich Frasdorf unterwegs sei. Kurze Zeit später wurde Ralf M. von einem Polizeibeamter der Polizeiinspektion Holzkirchen, der zu diesem Zeitpunkt privat unterwegs war, an einem Parkplatz am Simssee festgenommen.

Festnahme Ralf M.

Am Zellenfenster erhängt

Ralf M. erhängte sich in seiner Zelle.

Ralf M. war nach seiner Festnahme geständig und wartete seitdem in einer Einzelzelle in Traunstein auf den Prozess - der nun nicht mehr stattfinden wird, denn der 55-Jährige wurde am vergangenen Montagmorgen, 28. März, tot in seiner Zelle gefunden. Laut Polizei hatte er sich mit Wäscheteilen während der Nacht an seinem Zellenfenster erhängt. Er hinterließ auch einen Abschiedsbrief. 

Eine Obduktion bestätigte den Suizid. Eine Fremdeinwirkung wurde ausgeschlossen.

Bilder aus dem Leben der Familie M.

Bilder aus dem Leben von Anne und Ralf M.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser