Alpenüberquerung in Rekord-Geschwindigkeit

+

Ruhpolding - Am Donnerstag startet ein spektakulärer Rekordversuch: Ein Extremsportler will von Ruhpolding aus in nur fünf Tagen fast 300 Kilometer über die Alpen marschieren.

Am Donnerstag startet der 31-jährige Steven Rau einen Rekordversuch ab Ruhpolding. Rau will innerhalb von fünf Tagen von Ruhpolding bis in das italienische Sexten wandern. Die Strecke ist 292 Kilometer lang und führt über die Alpen. Rau muss rund 15.000 Höhenmeter bewältigen. Außerdem will er unter freiem Himmel schlafen und sich von dem ernähren was er in der Natur findet.

Die Strecke Ruhpolding - Sexten haben 2012 auch die Teilnehmer des "Gore Tex transalpin Runs" bewältigen müssen. Innerhalb von acht Tagen. Das will Rau deutlich unterbieten. Rau ist ein erfahren Marathonläufer und hat schon mehrere Extrem-Wanderungen gemacht.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser