Feuer vor Wohnhaus in Saaldorf-Surheim

Defekter Heizstrahler verursacht 40.000 Euro Schaden 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Surheim - Ein Wohnmobil geriet in Obersurheim in Vollbrand. Ausgebrannt sind auch ein Kleinbus und eine Gartengerätehütte. 

UPDATE, 18 Uhr: Pressemitteilung Polizei Freilassing

Am 22. Februar, gegen 11 Uhr, wurde bei der polizeilichen Einsatzzentrale der Brand eines Fahrzeuges in Saaldorf/Surheim, Ortsteil Obersurheim, gemeldet. Dabei bemerkte eine Anwohnerin, dass auf dem Nachbargrundstück das Wohnmobil brannte. 

Von der Einsatzzentrale wurde daraufhin die zuständige Feuerwehr verständigt. Währenddessen brannte dann auch ein neben dem Wohnmobil abgestellter VW Bus der Familie. Ebenso stand in unmittelbarer Nähe der beiden Kfz noch eine kleinere hölzerne Gartenhütte welche durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Die gerufene Feuerwehr konnte dann nicht mehr verhindern, dass beide Fahrzeuge vollständig ausbrannten und die Holzhütte ebenfalls irreparabel ist. Der entstandene Sachschaden dürfte bei etwa 40.000 Euro liegen. 

Den polizeilichen Ermittlungen nach dürfte ein im Wohnmobil betriebener Heizstrahler aufgrund eines technischen Defektes den Brand verursacht haben.

UPDATE 13.15 Uhr

"Über die Brandursache kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden", erklärt ein Beamter der Polizeiinspektion Freilassing auf Nachfrage von BGLand24.de, "Die Brandermittler sind weiterhin vor Ort und suchen nach Hinweisen." 

Vermutlich sei  als erstes ein Wohnmobil in Vollbrand geraten. In diesem wurden mehrere Gasflaschen gelagert, welche durch das Feuer und die Hitz explodierten.
Derzeit wird von einem Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro ausgegangen.

Erstmeldung:

Ein Wohnmobil geriet am Mittwoch gegen 11 Uhr in Obersurheim in Vollbrand. Ausgebrannt sind auch ein Kleinbus und eine Gartengerätehütte. 

Bilder vom Brand eines Wohnmobils in Obersurheim

Nach ersten Informationen von vor Ort war der Brand von einer hohen Rauchsäule und zahlreichen Explosionen begleitet. Die eintreffenden Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Das nahestehende Wohnhaus wurde vor einem Übergreifen der Flammen geschützt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bisher unbekannt.

Höhn

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser