Sanierung des Eisenbahnviadukts fast fertig

Traunstein - Nach rund sieben Monaten stehen die Arbeiten am Viadukt kurz vor dem Abschluss. Das Bauwerk wurde abgedichtet und auch der Überbau wurde saniert.

Die Sanierungsarbeiten haben der Deutschen Bahn rund elf Millionen Euro gekostet. Das Bauwerk aus dem 19. Jahrhundert musste neu abgedichtet werden. Auch der Überbau wurde saniert.

Wie die Chiemgau-Zeitung berichtet, rollte am 7. Mai 1860 der erste Probezug aus Rosenheim über den Viadukt nach Traunstein. Das von 1858 bis 1859 gebaute Viadukt wurde ein neues Wahrzeichen der Stadt, zog Künstler und Fotografen an.

Wie von uns berichtet, kam es am Mittwochmorgen zu einem Unfall bei den Bauarbeiten, bei dem ein junger Gerüstbauer aus München sechs Meter in die Tiefe stürzte.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in der Chiemgau-Zeitung oder hier auf ovb-online.de

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © awi

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser