A93

Sattelzug kippt um: 27 Tonnen Schotter auf Autobahn

Lappersdorf - Fast 30 Tonnen Schotter haben auf der Autobahn 93 für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Der Sattelzug verlor das Material, als er am Donnerstagnachmittag bei Lappersdorf (Landkreis Regensburg) ins Schleudern geriet und umkippte. Der Laster war zwischen den Anschlussstellen Regenstauf und Regensburg-Nord unterwegs, als ein Vorderreifen platzte, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug durchbrach die Mittelleitplanke und fiel auf die Seite.

Ein Autofahrer konnte noch rechtzeitig ausweichen, geriet aber ebenfalls ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, der Sachschaden wird auf 90 000 Euro geschätzt. Die Ladung des Lasters - 27 Tonnen Granitschotter - verteilte sich auf der Fahrbahn. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in den Abend.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser