Unfall auf der A6

Sattelzug kracht durch Leitplanke

+
Die Reinigungsarbeiten dauerten noch bis Dienstagmorgen an.

Nabburg - Ein Sattelzug ist auf der A6 bei Nabburg durch die Leitplanke gekracht. Hunderte Liter Diesel sind ausgelaufen. Wie das Unglück passieren konnte:  

Ein Sattelzug hat auf der Autobahn 6 bei Nabburg (Landkreis Schwandorf)  die Leitplanke durchbrochen und dabei einen Schaden von 100 000 Euro verursacht. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die Ursache für den Unfall am Montag ein geplatzter Reifen. Der 46-jährige Fahrer verlor die Kontrolle über den Sattelzug, durchbrach die Mittelleitplanke und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Aus dem Sattelschlepper liefen Hunderte Liter Diesel aus. Die Reinigungsarbeiten dauerten am Dienstagmorgen noch an.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser