Scheunenbrand - hoher Sachschaden

+
Durch den Einsatz der Feuerwehr wurde verhindert, dass das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus und einen Stall übergriff (Archivbild).

Zachernberg - Beim Brand einer Scheune ist in der Nacht zum Sonntag im niederbayerischen Zachenberg (Landkreis Regen) ein hoher Sachschaden entstanden.

Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei mitteilte, war eine 61-jährige Anwohnerin vom Knistern des Feuers aufgeweckt worden und hatte die Feuerwehr gerufen. In der Scheune befanden sich auch landwirtschaftliche Maschinen und ein Auto. Auf dem Dach war eine Photovoltaikanlage angebracht. Durch den Einsatz der Feuerwehr konnte verhindert werden, dass das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus und einen Stall übergriff. Die Polizei schätzt den Schaden, der durch den Brand verursacht wurde, auf 300.000 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser