Scheunendach von Windhose mitgerissen

Gerolsbach/Pfaffenhofen - 50 Meter weit hat der Wind am Samstag im oberbayerischen Gerolsbach (Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm) ein Scheunendach getragen.

 Dabei richtete er großen Schaden an. “Das Unwetter war eigentlich harmlos - es muss sich eine Windhose gebildet haben“, berichtete die Polizei Pfaffenhofen. Ein Großteil des Scheunendachs sei mitsamt der sich darauf befindenden Solaranlage in ein entferntes Maisfeld geflogen. Andere Teile des Dachs beschädigten ein anliegendes Hausdach und zwei Autos. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser