Auf Kiesbank

Schiff aufgelaufen - Schifffahrt auf Donau gesperrt

Straubing - Ein Gütermotorschiff ist am Sonntagmorgen auf der Donau auf der Höhe von Straubing-Hofstetten auf eine Kiesbank aufgelaufen. Nach Angaben der Polizei wurde die Schifffahrt auf diesem Abschnitt zunächst gesperrt.

Vermutlich hatte Kies in einer Schiffschraube dazu geführt, dass sich diese verhakte. Das Schiff lag nach dem Unfall seitlich, ein Sachschaden sei nicht entstanden, wie es am Abend weiter hieß.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser