Schlägerbande geht Polizei ins Netz

Nürnberg - Fahndungserfolg für die Polizei: Eine seit mehreren Wochen gesuchte Schlägerbande ist der Nürnberger Polizei ins Netz gegangen.

Sie sollen in einer Nacht Mitte Juni zwei Passanten in der Nürnberger Innenstadt brutal zusammengeschlagen und beraubt haben. Ein Opfer wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Die Nürnberger Kripo hatte auf die Übergriffe mit der Gründung der Sonderkommission “Backside“ reagiert. Einzelheiten will die Nürnberger Polizei bei einer Pressekonferenz bekanntgeben.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser