Ramsau machte es vor

Schleching und Sachrang werden Bergsteigerdörfer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schleching/Sachrang - Die Gemeinde Ramsau hat den Anfang gemacht – jetzt ziehen zwei Orte im Chiemgau nach: Schleching und Sachrang werden zu Bergsteigerdörfern. Das hat der Deutsche Alpenverein bekannt gegeben.

Hauptziel eines Bergsteigerdorfes ist die Entwicklung eines nachhaltigen und naturverträglichen Touismus. Solche Orte sollen nach dem Willen des Alpenvereins eine Vorbildrolle in Sachen Tourismus einnehmen, wie die Bayernwelle berichtet. Nicht Liftanlagen, große Events oder ausgefallene Fun-Sportarten stehen im Mittelpunkt, sondern die Natur.

Im Fall von Sachrang und Schleching ist das vor allem der Geigelstein. Er liegt genau zwischen den beiden frischgebackenen Bergsteigerdörfern. Der Berg bringt die zwei Orte zusammen und ermöglicht gemeinsame Projekte, so der DAV.

Die Idee der Bergsteigerdörfer kommt aus Österreich. Nach Ramsau sind Schleching und Sachrang in Deutschland die Bergsteigerdörfer zwei und drei.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Osttirol Werbung (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser