Schlechte Nachrichten für alle Pendler

Grenzkontrollen erneut verlängert

+
Fotos: Grenzkontrollen in Freilassing
  • schließen

Freilassing/Kiefersfelden - Knapp zwei Monate muss man sich an der Grenze nun schon gedulden, nun hat das Innenministerium die Kontrollen erneut verlängert.

Ein Ende war bereits in Sicht - theoretisch zumindest: Bis 13. November wurden die Grenzkontrollen vom Innenministerium angesetzt. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet wurde die Maßnahme an der deutsch-österreichischen Grenze nun aber erneut verlängert!

Bis Ende Februar 2016 soll weiterhin kontrolliert werden - obwohl die Zahl der aufgegriffenen Schleuser an den Grenzübergingen seit Beginn der Kontrollen am 13. September kontinuierlich sinkt. Vor allem die Pendler in Freilassing und Kiefersfelden müssen also auch bis ins nächste Jahr hinein mehr Zeit einplanen.

xe

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser