Schlechte Zeugnisse: Jugendliche randalieren

Selb - Wegen schlechter Noten im Zwischenzeugnis haben zwei Jugendliche in Selb randaliert. Sie sprachen Morddrohungen aus und schlugen wild um sich. Die Polizei beendete die Aktion schließlich.

Die beiden 16-Jährigen, die in einer Jugendhilfeeinrichtung leben, drohten nach Polizeiangaben am Freitag, ihre Betreuer umzubringen. Sie wiegelten auch andere Bewohner auf. Einer der beiden trat eine Zimmertür ein und drohte auch einem Mitbewohner. Die Situation spitzte sich derart zu, dass mehrere Streifenbeamte anrücken mussten, um wieder Ruhe zu schaffen. Die beiden Jugendlichen wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser