Schleierfahnder fassen in ICE Doppelmörder

Passau/Straubing - Schleierfahnder haben in Niederbayern einen mutmaßlichen Doppelmörder gefasst. Der 34-Jährige aus dem Kosovo sei im ICE von Frankfurt/Main nach Wien festgenommen worden, so die Polizei.

Nach Angaben der  Straubinger Polizei hatten die Fahnder den Mann am Montagnachmittag kurz vor Passau kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Reisende mit einem internationalen Haftbefehl gesucht wurde. Er soll im Jahr 1994 in Serbien zwei Menschen umgebracht haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser