Einsatz in Schliersee

Streit ums Gemüsegewicht eskaliert: Kunde schmeißt in Supermarkt Nerven weg - Polizei rückt aus

Schliersee - Gewichtsangaben einer Gemüsepackung führten zu einem gewichtigen Streit in Schliersee - selbst die Polizei musste ausrücken. 

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 25. Juni gerieten eine bislang unbekannte Person und ein Mitarbeiter des EDEKA Supermarktes in Schliersee in der Bahnhofstraße 8 gegen 13.15 Uhr in Streit.

Der Kunde (männlich, Anfang 20, zirka zwei Meter groß, schlank) beschwerte sich über Unstimmigkeiten bei der Gewichtsangabe einer Gemüsepackung mit dem angezeigten Ergebnis einer Waage im Supermarkt.

Erklärungsversuche des Mitarbeiters führten zu einer längeren Diskussion, wobei der Kunde sich offenbar uneinsichtig und unzufrieden mit den Äußerungen des Angestellten gab.

Aufgrund des aggressiven Verhaltens wurde der Kunde gebeten, das Geschäft zu verlassen. Der Aufforderung kam er nicht nach. Stattdessen zog er sein Handy und fertigte augenscheinlich eine

Videoaufzeichnung des Mitarbeiters während eines weiteren Gesprächs, an. Noch vor Eintreffen der Polizeistreife, die zur Klärung des Streits herbeigerufen wurde, flüchtete die Person.

Die Polizei Miesbach hat Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs und Verletzung der Vertraulichkeit des nicht öffentlich gesprochenen Wortes aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall

machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Miesbach zu melden (Tel.: 08025/299-0)

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare