Viel Gras: Schmuggler mit acht Kilo Marihuana erwischt

Rosenheim - Dicke Überraschung für die oberbayerische Polizei: Bei einer Routinekontrolle entdeckten Beamte im Auto eines Italieners acht Kilogramm Marihuana.

Der Schmuggler sitze inzwischen in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Montag mit. Die Kripo Rosenheim hat Ermittlungen aufgenommen.

Der Italiener war am Samstag auf der Autobahn 8 von München nach Salzburg unterwegs und ging den Polizisten bei Bad Feilnbach im oberbayerischen Landkreis Rosenheim ins Netz. Neben mehreren Plastiktüten Marihuana fanden die Beamten auch noch Ecstasy-Pillen in seinem Auto.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser