An der Grenze

Schmuggler mit 35 Kilo Marihuana geschnappt

Piding - Eine Riesenmenge Marihuana hatten zwei Italiener dabei, als sie die deutsch-österreichische Grenze überquerten. Die Polizei stellte rund 35 Kilo sicher.  

Rund 35 Kilogramm Marihuana haben Polizisten bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn Salzburg - München bei Piding im Berchtesgadener Land sichergestellt.

Der 38-jährige Fahrer und sein 67 Jahre alter Beifahrer wurden verhaftet, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Das Rauschgift im Wert von mehr als 100 000 Euro hatten die beiden Italiener in Reisetaschen versteckt. Herkunft und Ziel der Drogenlieferung versuchen Landeskriminalamt, Zoll und Staatsanwaltschaft noch zu klären.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser