Nach schwerem Unfall bei Schneizlreuth

Unglücksbrücke über den Weißbach jetzt erneuert

+
Die zusammengebrochene Brücke nach dem Unfall im August 2017.
  • schließen

Schneizlreuth - Der Unfall hatte im August 2017 deutschlandweit für Aufsehen gesorgt, als eine Fußgängerbrücke über den Weißbach in Weißbach an der Alpenstraße unter der Last einer rund 50-köpfigen Kinder- und Jugendgruppe plötzlich zusammengebrochen war. Jetzt wurde eine neue Brücke eingeweiht.

Das berichtet heimatzeitung.de. Nach dem Unfall hatte Bürgermeister Simon sogar ein Ingenieurbüro beauftragt, um die insgesamt 130 Fußgängerbrücken im Gemeindegebiet untersuchen und ein Sanierungskonzept erstellen zu lassen. Simon war damals völlig schockiert und hatte erklärt: "Trotz aller Bemühungen schaffen wir es nicht, alles sicher zu bekommen. Das wird auch vermutlich nie gelingen."

Aus dem Archiv: Fotos von der Brücke

Bilder von der zusammengebrochenen Brücke über den Weißbach

Bei dem Zusammenbruch der Fußgängerbrücke waren insgesamt elf Mitglieder einer rund 50-köpfigen Kinder- und Jugendgruppe - etwa 40 Jugendliche und 10 Betreuer - aus dem Landkreis Regensburg verletzt worden. Es gab damals einen Großeinsatz der Rettungskräfte.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT